Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeine Teilnahmevoraussetzung

    Das Deutsche Haus Montenegro bietet Kurse für Erwachsene, die mindestens 16 Jahre alt sind, für Jugendliche 13-18 Jahren und Kinder 8-12 Jahren.

  2. Zahlungsbedingungen

    Wir bitten bei der Einschreibung die gesamte Kursgebühr in bar zu bezahlen.

  3. Preise
    1. Es gilt die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Kursgebühr.
    2. Sämtliche mit der Zahlung der Kursgebühr anfallenden Bankgebühren gehen zu Lasten des/der Kursteilnehmers/in.
  4. Rücktritt

    Kann der/die KursteilnehmerIn nicht am Kurs teilnehmen, so gelten folgende Rücktrittsbedingungen:

      1. Der Rücktritt muss schriftlich im Sprachkursbüro des Deutschen Hauses Montenegro gemeldet werden. Bei Rücktritt bis zum letzten Werktag vor Kursbeginn werden die Kursgebühren abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 10% der Gesamtkursgebühr gegen Rückgabe der Originalquittung erstattet. Nach Kursbeginn ist bei Rücktritt keine Erstattung mehr möglich, außer im Falle eines schwerwiegenden Grundes, beispielsweise einer ärztlich bescheinigten Erkrankung. In diesem Falle wird die Kursgebühr für die noch zu leistenden Unterrichtsstunden abzüglich der Verwaltungsgebühr von 10% der Gesamtkursgebühr gegen Rückgabe der Originalquittung erstattet.
      2. Wenn das Deutsche Haus Montenegro einen Kurs annulliert, wird die gesamte Kursgebühr zurückerstattet.
  5. Kurseinteilung/Klassengröße
    1. Die Zuweisung zu einer Kursstufe erfolgt aufgrund der Ergebnisse des Einstufungstests und -gespräches.
    2. Unsere Kurse haben mindestens 6 und in der Regel höchstens 12 Teilnehmer/innen. Sollte bei Kursbeginn eine zu geringe Teilnehmerzahl vorliegen, behalten wir uns das Recht vor, diesen Kurs zu annullieren oder zu verschieben.
  6. Pflichten der Kursteilnehmer/innen

    Der/die Kursteilnehmer/in ist verpflichtet, die geltende Kurs- und die Hausordnung einzuhalten. Im Falle von Verstößen gegen die Kurs- und die Hausordnung kann der/die Kursteilnehmer/in von der Teilnahme am Kurs ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren besteht in diesem Fall nicht.

  7. Haftung des Deutschen Hauses Montenegro / Höhere Gewalt

    Die Haftung des DHM und seiner Mitarbeiter ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das Deutsche Haus Montenegro haftet auch nicht für den Ausfall seiner Leistungen aufgrund höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Feuer, behördliche Anordnungen und alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien stehen).

  8. Datenschutz

    Der/die Kursteilnehmer/in willigt ein, dass das Deutsche Haus Montnengro zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde-, Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahren seine Daten elektronisch erfasst und bearbeitet.

Erhalten Sie Nachrichtenbenachrichtigungen

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten hinterlassen möchten, um Benachrichtigungen per E-Mail über Neuigkeiten im Deutschen Haus von Montenegro zu erhalten